Rita Fasel Die Spuren der Seele, was Auge, Hand und Fuß über uns verratenCurriculum Vitae

PRIVATES:

Schweizerin, 1963 in der Stadt Bern geboren und aufgewachsen, kaufmännische Ausbildung bis zur Betriebswirtschaftsmanagerin mit Berufsabitur, Mutter von 2 erwachsenen Töchtern und eines Pflegesohnes. Lebt nun am Vierwaldstättersee im Herzen der Schweiz und hält dort auch eine Praxis auf dem Bürgenstock.

 
ERSTBERUFE:

Tätigkeiten im Bereich der internationalen Flugzeugs- und Schifffahrtsindustrie in England, Indonesien, Mittleren Osten sowie Südfrankreich. Berufsbegleitende Ausbildungen in Iridiologie, Augenheilkunde und Psychologie. Körpersprache-Ausbildungen bei Samy Molcho in Wien.

 
HAUPTTÄTIGKEIT:

Frühes Interesse für Spiritualität, Yoga und Graphologische Ausbildung in Zürich und London, Diplomarbeiten in Schriftpsychologie und Missbrauchsthemen wie Narzissmus und deren Co-Abhängige. Arbeitsschwerpunkte in europäischer und tibetischer Augendiagnose sowie auch Hand- und Fuß- Einzeldiagnosen, wobei sich letztere neben der Augendiagnose zu einem der beiden heutigen Haupttätigkeiten entwickelt hat und wie auch das Bestseller-Buch „Die Spuren der Seele, was Auge, Hand und Fuß über uns verraten“ welches Rita Fasel zur Autorin gemacht hat  und auch in verschieden Sprachen erschienen ist. Im Weiteren sind etliche Hörbücher und 3 Sets von Deutungslernkarten darüber entstanden wie auch eine ganze DVD-Vortragsserie. Dozententätigkeit an verschiedenen Ausbildungsschulen und Institutionen im Rahmen von Heilpraktikerausbildungen sind EMR anerkannte Ausbildungen für Augen- und Fuß-Diagnosen. Seminarleiterin für Frauenthemen, Urlaubs-Energiewochen und Detox- sowie Fastenwanderkurse. Die ehrenamtliche Mitarbeit in zwei schweizerischen Frauenhäusern haben unzähligen Missbrauchs-Opfern zur Verarbeitung geholfen und aus deren Traumatas herausgeführt. Zahlreiche Auszeichnungen an Institutionen der traditionellen europäischen Medizin für «innovative Therapien in der Komplementärmedizin» sowie integrativer Medizin an verschiedenen Universitätskrankenhäusern in Europa und Canada. Aus der langjährigen Zusammenarbeit mit Dr. med. Ruediger Dahlke entstanden anerkannte Fortbildungskurse für Ärzte*innen, Apotheker und Therapeuten*innen in der IM-Reihe für Integrale Medizin.

 
FORSCHUNGSARBEITEN:

Augenheilkunde, Skleralogie sowie Iridiologie und für weitere «innovative Therapien in der Komplementärmedizin» wurde 2013 Rita Fasel eine geschenkte Professur verliehen.
Besonders Freude machen Rita Fasel alle Grundlagen zur Integrierbarkeit verschiedener Verfahren der Komplementärmedizin auch international zu verknüpfen und somit zu verbreiten, dies anhand von Vorträgen und Plenardiskussionen in welche verschiedene komplementärmedizinische Verfahren zur Schulmedizin adaptiert wurden, wie auch zum Wissenschaftsstand der momentanen Forschung durch vielzählige fallbezogene Tutorate und Studien mitzugestalten.


NEBENTÄTIGKEITEN:

Auch ist Rita Fasel die Ideenmutter zum Bestsellerbuch: PEACE-FOOD und der ganzen daraus entstandenen veganen Buchserie.
Zusammen mit ihrem damaligen Ehepartner Dr. Ruediger Dahlke legte Rita Fasel einen weiteren Arbeitsschwerpunkt in den Aufbau und die gesamte Konzeption sowie Bauplanung und Ausführung des österreichischen Bio-Seminarzentrums TamanGa in der Südsteiermark.
Während einer 14-monatigen Bauleitung mit anschliessender 4-jähriger Verantwortung als Direktorin wurde in TamanGa in Gamlitz eine Gesundheitsoase besonderer Art geschaffen, welche bis heute viele Seminarteilnehmer*innen geniessen. Ab 2016 hat sich Rita Fasel dann wieder mehr der Augendiagnose und deren Verbreitung sowie Anerkennung in Europa zuwenden können. Jedoch für das Seminarzentrum TamanGa weiterhin Seminare organisiert und teils bereits an die Pächterschaft DaSeinsZeit übergeben. Ab 2017 wurde TamanGa völlständig neu durch den Pächterverein geführt und ab 2019 wurde ein Heilungsbiotop dort errichtet. Rita Fasel hat sich als Erbauerin von TamanGa nun vollständig aus dem aktuellen Betrieb zurückgezogen und bietet wieder vermehrt Einzelberatungen und Seminare in der Schweiz an.


LIEBLINGSTÄTIGKEIT:
Einzeldiagnosen!

Rita Fasel empfindet stets große Freude Krankheitsbilder bei ihren Klienten*innen zu erkennen und lehrt sie selbst die eigenen Krankheitsursachen zu erkennen. Durch ihre innovative Art, ihre Sklera- und Iridiologiekenntnisse als Seelenärztin zu verbreiten findet diese Diagnoseart zunehmend Interesse in den zeitgemässen non-invasiven Diagnosen der klassischen Medizin. Auf dem Weg zur Gesundheit, weist Rita Fasel immer wieder darauf hin, dass Menschen lernen können mit dem Herz auf ihre Probleme zu schauen um so ihre eigene Kraft zur notwendigen Veränderung auf dem Weg zu einem gesunden Leben aufzunehmen um Körper, Verstand & Seele wieder in die nötige Ausgeglichenheit zu bringen. Ihre Beratungen bietet sie in Deutsch und Englisch an. Ihr Angebot umfasst derzeit persönliche Beratungen, Unternehmens- und Geschäftsberatungen, Seminare und Vorträge.


MEIN WARUM ZU MEINEN TÄTIGKEITEN:

Die Idee, anderen Mitmenschen bei ihrer persönlichen Transformation zu helfen, ist mir schon lange Sinn & Zweck meiner therapeutischen Einzeldiagnosen. Weil ich, während ich an mir selbst arbeitete, gelernt und gesehen habe wie es mein und das Leben vieler Klient*innen verändern kann. Warum bin ich Therapeutin & Autorin geworden? Weil ich kein einfaches Leben hatte und früh erkannte, dass ich wenig Kontrolle über die Schicksals-Prüfungen auf meinem Lebensweg ausüben konnte. Durch meine eigenen Lebenserfahrungen habe ich dennoch gelernt, wie ich mitentscheiden könnte, mit welchen Emotionen & Gefühlen ich persönlich auf meine herausfordenden Ereignisse re-agieren kann und nicht nur agieren darf. Überall gibt es Lernprozesse, überall gibt es neue Chancen. Ich selbst bin Betroffene von einer sehr schwierigen Kindheit, von Missbrauch & Ausbeutung geprägt, jedoch bin ich nicht mehr in einer Opferrolle...aus solchen Herausforderungen wieder in (s)eine Stärke zu kommen, dies durfte ich bereits vielen Klientinnen und Klienten mitteilen und so mithelfen wieder Lebensfreude zu integrieren und (s)einen Lebensweg ruhig weiter zu gehen. Wenn ich nur als Psychologin arbeiten würde, käme ich nicht so schnell zu den wunden Punkten, welche ich in den Körpern meiner Klienten deuten kann. Erst durch diese beiden Arbeitsweisen können nötige Schritte schnell erkannt und gelöst werden.
Als Iridiologin (Augendiagnostikerin) kann ich Sie auf gesundheitliche und emotionsverarbeitende Sitzungen einladen. Wir erkennen zusammen auf diese Weise schneller Ihre prägenden Quellmuster und Triggers. Meine Bestsellerbücher handeln über Eigendiagnose: dies beinhaltet Körperlesen wie Augen-, Hand- und Fußdiagnose. Alle drei Methoden basieren auf uralten Traditionen, welche ich von meinen Großmüttern und anderen weisen Frauen früh in meiner Jugendzeit erlernen durfte. Ich erachte es als es meine Be-RUF-ung und Aufgabe Ihnen den Mut für Ihre Transformation zu vermitteln, Ihnen Vertrauen in Ihre eigenen Ressourcen zu geben, so dass Sie Ihre Realität neu erschaffen können. 



 
REFERENZEN:

TV-Stationen: ZDF / ORF / RTL / RTF / ATF / ATV / Tele Züri / SRF / Pro7 / Sat1 / Plus 4 
Filme: TEDtalk / Der Biogarten / Burn-out / Menschen unter uns (SWR)
Firmen: diverse Banken (Gesundheitsvorsorge für Mitarbeiter)  diverse Optikergeschäfte (Tagesworkshops) / IKEA Leadership Management / UBS / Raiffeisen / KPMG / Migros / Siemens / Swisscom u.v.a. 
Universitäten:  University of Oxford / Berkeley University of California / Massachusetts Institute of Technology
Krisenintervention & Coachings für V.I.P.: Burgtheater / Schauspielhaus / etc öffentliche Personen in Politik, Wissenschaft, SchauspielerInnen
Zeitschriften: Maas Magazin / Freundin / Brigitte / Madonna / DONNA / WOMAN / Com Med /Nordstern / bewusster leben / die OberÖsterreicherin / Bio / SPUREN / GESUNDHEIT / LEBEN / für Sie / VITAL / Die Salzburgerin / IHR EINKAUF / FIFTY / STUTTGARTER NACHRICHTEN / TAGEBLATT COBURG / FOCUS / KURIER / RUHR NACHRICHTEN / Gong / LebensArt / GLÜCKSREVUE / Nürnberger Nachrichten / Neue Presse / Börsenblatt / Focus Bestsellerliste / Braunschweiger Zeitung / Pulsar / LEBENS-T-RÄUME / Podologie / Bild der Frau / Frau von Heute / Glückspost / Fliege Magazin / woman /